Neubau Museum + Hotel, Waiblingen

Auf einem ehemaligen Parkplatz gegenüber dem Kulturhaus Schwanen in unmittelbarer Nähe zur Altstadt soll ein modernes Kunsthotel mit diversen Ausstellungsräumen entstehen.

Aus Rücksicht auf die vorhandene Bebauung wurde der neue Baukörper eher kleinteilig proportioniert und zweigeteilt mit einer Fassade sowohl an der Straßenseite als auch einer an der Uferpromenade ausgebildet. Durch den Gebäudeknick und die bauliche Ausformulierung der Ecke entsteht eine öffentliche Platzsituation, die den Besucher automatisch in den Neubau zieht. Dies wird auch noch einmal durch die Dachform des Gebäudes unterstrichen, welche zwei Firste in Richtung des Vorplatzes ausbildet und zur Straßenseite und Uferpromenade wieder abfällt.

Weiterhin bildet die Tiefgaragenabfahrt den Gebäudeabschluss in nördlicher Richtung sowie den Abschluss zum Nachbargrundstück. Ein dezentes Kunstwerk im Außenbereich bilden die Entwässerungsrinnen, die sich wie ein Geschenkband in Linien über den Vorplatz ziehen. Im Hauptgebäude befindet sich das Hotel mit sehr individuellen Zimmern und eigens dafür gefertigten Einbaumöbeln. Im Bestandsgebäude auf der gegenüberliegenden Seite des Platzes befinden sich das Restaurant und die Ausstellungsräume.

Nutzung

Kunst + Kultur

Baumaßnahme

Neubau Museum + Hotel

Zeitraum

2014

Location

Waiblingen, Baden-Württemberg

  • Nutzung : Kunst + Kultur
  • Baumaßnahme : Neubau Museum + Hotel
  • Zeitraum : 2014
  • Location : Waiblingen, Baden-Württemberg