Neubau Aussichtsturm, Schönbuch

Mit dem Ziel nicht nur eine touristische Attraktion zu schaffen, sondern auch auf den ältesten und waldreichsten Naturpark Baden-Württembergs aufmerksam zu machen, initiierte das Amt für Regionalentwicklung und Tourismus des Kreises Böblingen den Bau eines Aussichtpunktes im Naturpark Schönbuch. Als prädestinierte Lage erwies sich ein Standort auf dem Stellberg, am südwestlichen Rand des Gebiets.

Nach einem zwanzigminütigen Spaziergang durch den Wald gelangt man auf eine Art Plateau mit 360° Umsicht. Der dort errichtete Turm, der weitere 35 Meter in die Höhe ragt und somit selbst die höchsten Bäume der Umgebung deutlich überragt, dient nicht nur der Fernsicht, sondern setzt in logischer Konsequenz den Weg des Waldes fort, in dem er sich ebenso spindelförmig weiter hochwindet und auf den in unterschiedlichsten Höhen angebrachten Podesten spannende Ausblicke in die Umgebung gewährt.

Den krönenden Abschluss bildet die oberste Plattform mit ebenfalls 360° Aussicht auf den gesamten Naturpark und die umliegenden Gemeinden.

Nutzung

Kunst + Kultur

Baumaßnahme

Neubau Aussichtsturm

Zeitraum

2015

Location

Schönbuch, Baden-Württemberg

  • Nutzung : Kunst + Kultur
  • Baumaßnahme : Neubau Aussichtsturm
  • Zeitraum : 2015
  • Location : Schönbuch, Baden-Württemberg